Mein Name ist Peter Hermann Wald, geboren und aufgewachsen bis zum 20. Lebensjahr in Hannover.
Im Jahr 2009 wurde ich 80 Jahre alt

Aus diesem Dreiviertel-Jahrhundert sind mir die Jahre von 1936 bis 1948 und die Jahre von 1956 bis 1972 besonders wichtig. Sie machten mich zum Zeitzeugen für eine anti-faschistische Jugend in Hitler-Deutschland und in dem enstandenen deutschen Trümmerhaufen;
die zweite Periode erlebte ich bis 1972 vor Ort im Nahost-Konflikt mit den Arbeitsplätzen Kairo, Beirut, Damaskus, Amman, Jerusalem und Belgrad. Der Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern und die weiteren Krisenherde im Nahen Osten lassen mich bis heute noch nicht los, denn bis zu meiner Pensionierung 1993 war ich bei der Deutschen Welle, dem Auslandsrundfunk der Bundesrepublik Deutschland, als Leiter der Nah- und Mittelost-Redaktion tätig.

info@peter-wald.de